Prof. Dr. M. Biel

Pharmakologie und Toxikologie, einschließlich der Grundlagen der Pathophysiologie, Krankheitslehre und Pharmakotherapie, Teil IV

Termin: Montag 11:00 - 13:00, Mittwoch 11:00 - 13:00
Beginn: 22. April 2024
Ort: Buchner-Hörsaal

Hier können Sie das Skriptum zur Vorlesung herunterladen.


Klausurergebnisse im Bachelorstudiengang Pharmaceutical Science Δ
Klausurergebnisse der NHK im Bachelorstudiengang Pharmaceutical Science Δ

Pharmakologisch-toxikologische Kurse


Organisation: Dr. Verena Mehlfeld

Informationen und Kursunterlagen

Grundlagen der Anatomie und Physiologie

Vorlesung


Prof. Dr. Susanne Koch, Prof. Dr. Stefanie Fenske, Dr. Verena Mehlfeld

Unterlagen zur Anatomie und Physiologie

Vorlesungszeiten SoSe 2024:

Mittwoch 12-13 Uhr
Donnerstag 12-13 Uhr
Freitag 12-13 Uhr

Ort: Baeyer-Hörsaal

Praktikum


Organisation: Felia Haffelder

Verbindliche Anmeldung zum Praktikum: über LSF

Gruppeneinteilung und Materialien unter "Unterlagen zur Anatomie und Physiologie"

Klausur:


Klausurergebnisse unter "Unterlagen zur Anatomie und Physiologie"

Achtung: Regelungen zur Krankmeldung bei Klausuren seit SS 2017, siehe CuP Homepage

Anmeldung (auch zur Nachklausur) über https://www.cup.lmu.de/anmeld/anmelden.php?page=klausuren.php&lang=de

Termin Erstklausur: 25.07.2024, 10:30 - 11:30 Uhr

Termin Wiederholungsklausur: 28.08.2024, 12:30 - 13:30 Uhr


Wahlpflichtfach

PD Dr. Stefanie Fenske


Pharmazie, Staatsexamen

Die Vergabe der Plätze erfolgt über die Studiengangskoordination. Bitte bewerben Sie sich nicht direkt bei uns.

Ablauf des WP
- 2 Wochen praktisches Arbeiten im Labor
- Führen eines Laborbuchs
- Verfassen eines kurzen Berichts (2-3 DIN A4 Seiten) über ihre Arbeit, der durch ihre/n direkte/n Betreuer/in als „bestanden“ oder „nicht bestanden“ bewertet wird.
- Alternativ zur praktischen Arbeit im Labor können sie auch eine umfangreiche Literaturrecherche durchführen, die sie dann in einem Bericht mit Literaturverweisen zusammenfassen (8-10 DIN A4 Seiten). Dieser wird ebenfalls von ihrem/r direkten Betreuer/in als „bestanden“ oder „nicht bestanden“ bewertet.

mögliche Themengebiete werden kurz vorher bekannt gegeben. Sie sind in der Regel aus den Bereichen:
- Neuro, Herz, oder Retina
- Gentherapie, AAVs, CRISPR
- Epigenetik
- Molekularbiologie, Klonierungen, PCRs etc.

Termine
- werden direkt mit dem/r zugeteilten Betreuer/in vereinbart.

Bachelor Wahlpflichtfach (WP 4) Pharmaceutical Sciences


Master Wahlpflichtfach (WP 1) Pharmaceutical Sciences


Master Wahlpflichtfach (WP 5) Pharmaceutical Sciences

Modul P 5.1 / 5.2: Fortschritte in den pharmazeutischen Wissenschaften I / II, Pharmaceutical Sciences

Organisation: Dina Otify

Bitte kontaktieren Sie bei Fragen Frau Dina Otify in englischer Sprache.

Informationen

Freiwilliges Forschungs-Praktikum

- Für interessierte Studierende (max. 5)
- Dauer: mindestens 6 Wochen (z.B. 2 x 3 Wochen in aufeinanderfolgenden Semesterferien)

Pharmakokinetik Homburg

13.05.24 Bedeutung der Pharmakokinetik für Arzneimittelinteraktionen